San Gimignano

18 km von Borgoiano entfernt... San Gimignano.

Jahrhundert zweiundsiebzig gewesen sind, entsprechend der Anzahl der wohlhabenden Familien, die als Einzige in der Lage waren, mit dem Bau eines Turms ihre finanzielle Macht zum Ausdruck zu bringen.

San Gimignano ist sicherlich ein Ort, der nicht nur einen kurzen Besuch verdient. Das Zentrum ist ein wahres Kunstjuwel und bewahrt die Faszination vergangener Zeiten.

Herrlich die Collegiata di S. Maria Assunta aus dem 12. Jahrhundert und die Kirche von S. Agostino, von Benozzo Gozzoli mit Fresken bemalt. Einen Besuch verdienen auch die Kirchen von S. Pietro, S. Jacopo und S. Bartolo, der Palazzo del Podestà wo ein Fresko des Sodoma erhalten ist, le Fonti (dieses Gebäude aus dem 12. Jahrhundert diente zum Waschen der Wolle). Von außergewöhnlicher Schönheit ist die Piazza della Cisterna mit einem schönen Brunnen im Zentrum.

Im Ort finden sich auch verschiedene Museen: das Etruskermuseum, das Museum für sakrale Kunst, die Pinakothek. Nicht weit von San Gimignano entfernt liegt die Pfarrkirche von Cellole aus dem 13. Jahrhundert.

Seit einigen Jahrzehnten ist es der Stadt gelungen, ihre Kunstwerke zu schützen und zu erhalten und so ist sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.